Die Ankündigung zum diesjährigen Sonnenfest zu Pfingsten ist ja bereits länger rausgegangen - jetzt endlich kommen die ersten Infos.

 

Euch erwartet - zumindest planmäßig - ein ähnliches Spiel wie im letzten Jahr. Es wird also Plott geben, erstmal keine Teilnehmerbegrenzung und erneut den Versuch, auch Action zu bieten (hat 2016 nicht wirklich geklappt). Verpflegung wird auch ähnlich gehandhabt. Preislich wird sich auch nicht viel tun. Denn - Tusch - hier die erste ganz heisse Info: wir spielen auf demselben Gelände, also in Ganderkesee (bei Oldenburg). Ob die Gelände insgesamt knapper werden (Desertifikation, Illuminaten?) oder was auch immer der Grund sein mag, wir haben nichts anderes gefunden, was Pfingsten frei war und uns gefiel. Sieht jetzt halt an einer Stelle in der Nordmark ganz ähnlich aus, wie in Averbergen. Wer das störend findet, hat zwei Optionen: zuhause bleiben oder bewußtseinserweiternde Substanzen einnehmen (die allerdings zum Spielausschluß führen...).

 

Wir sind jetzt vier SLs: Jenny V., Hauke D., Felix S. und Lloyd. ("Wir" sind dieses Mal also in echt mehrere...)